Erfolgreiche Vereins-DAN-Prüfung

Erstmalig wurde in Oberschleißheim eine Taekwondo DAN Prüfung veranstaltet zu der sich drei Prüflinge den Anforderungen stellten. Unter den strengen Augen der Prüfungskommission unter der Leitung von Uwe Neumann, 6. DAN, zeigten Sandra Zanggl und Stefan Dandl, beide vom TSV Schleißheim, sowie Manuela Blaschke, vom TSV Eintracht Karlsfeld, ihr Können im Formenlauf (Poomsae), Einschrittkampf (Ilbo Taeryon), Selbstverteidigung (Hosinsul), Wettkampf (Kyorugi) und Bruchtest (Kyokpa). Aufgrund des Corona-Virus musste die Prüfung um eine Woche vorgezogen werden, da die Sportstätten ab dem 16.03. gesperrt wurden.

Alle Kandidaten konnten am Ende den Schwarzgurt als Lohn für ihre Leistung in Empfang nehmen. Udo Keuter, 4. DAN, zweiter Prüfer bei der DAN Prüfung und Abteilungsleiter beim TSV Schleißheim sagte: „Wir haben versucht den Prüflingen einen würdigen Rahmen zu bieten, allerdings haben wir diese Prüfung unter Ausschluss der Öffentlichkeit veranstalten müssen. Durch die gemeinschaftliche Leistung der beiden Vereine in Karlsfeld und Oberschleißheim haben wir es geschafft, drei neue DAN Träger(innen) in den Rängen der Bayerischen Taekwondo Union zu etablieren.

DAN Prfung 15.03.2020

Gürtelprüfung Dezember 2017

Am 15.12.2017 fand die zweite Gürtelprüfung des Jahres in der Jahnhalle des TSV Eintracht Karlsfelds statt. Kinder und Erwachsene hatten fleißig trainiert und wollten dem Prüfer Uwe Neumann und dem Beisitzer Jürgen Kohler zeigen, dass sie bereit für die nächste Graduierung sind. Im Teakwondo gibt es auf dem Weg zum schwarzen Gürtel 10 verschiedene Farbgürtel. Angefangen mit dem weißen Gürtel steigt die Schwierigkeit der geforderten Techniken nach und nach an. Für den weißgelben Gürtel werden beispielsweise neben dem Mittelfausstoß, ein paar Grundtechniken, Pratzen-Kicken, Fußstellungen und theoretisches Grundwissen abgefragt. In der Prüfung zum roten Gürtel müssen die Taekwondokas zusätzlich Formenlauf, Basics, Einschritt- und Wettkampf, Selbstverteidigung sowie Bruchtests absolvieren. 

Insgesamt traten 11 Erwachsene und 17 Kinder zur Prüfung an. Vor allem das Warten, bis man endlich sein Können unter Beweis stellen konnte, machte einige Sportler sichtlich nervös. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen wurden entsprechend der Gürtelfarbe die einzelnen Prüflinge aufgerufen und von Ulrich Stockinger durch das Prüfungsprogramm geführt. In den verschiedenen Disziplinen zeigten alle was sie im Training intensiv geübt hatten. Alle Teilnehmer erfüllten die geforderten Aufgaben mit Bravur, sodass sich am Ende jeder über eine neue Gürtelfarbe freuen durfte. Die Abteilungsleitung gratuliert allen Prüflingen recht herzlich zur bestandenen Prüfung und der neuen Graduierung. 

2017Pruefung

Abenteuer in Jimmys Funpark

Dieses Jahr hat sich die Jugendleitung der Taekwondo-Abteilung etwas ganz Besonderes für unsere Kleinsten ausgedacht: Die Kinder-Weihnachtsfeier fand nicht – wie üblich – im „La Sila“ statt, sondern es ging am 03.12.2017 in Jimmy´s Funkpark in Dasing! Dort geht es – wie der Name schon sagt – um viel Spaß, Freude und Action. Auf über 3.500 m2 Spielfläche erwartete unsere knapp 20 kleinen Kampfsportler im Kinderland unvergessliche Erlebnisse. Es galt dort viele Attraktionen zu erkunden: Sei es ein 9 Meter hoher Kletter-Vulkan, ein Tiefseilgarten oder ein Mega-Trampolin – für jeden war etwas dabei zum Toben und Spielen. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Pommes und Getränken konnten sich unsere Abenteurer stärken und die Akkus wieder aufladen. Neben den beiden Jugendleiterinnen Chrissi und Dani waren als Begleitpersonen einige Eltern mit dabei, bei denen wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten!

Als es nach einigen Stunden wieder Richtung Heimat ging, waren unsere Kid´s zwar vom vielen Toben ganz schön k.o., aber dennoch sehr glücklich. Es hat allen viel Spaß gemacht und wir finden es war ein rundum gelungener Ausflug. Wir freuen uns auf 2018 mit euch!

Kinderausflug

Jugendausflug Klettergarten 2017

Am 28.05.2017 war es soweit: Unser Jugendausflug stand auf dem Programm, welchen die Jugendleiterinnen Christina Wörle und Daniela Schmidt geplant und organisiert hatten. Bei solch einem Ausflug geht es in erster Linie darum, einfach zusammen Spaß zu haben, auch einmal außerhalb der normalen Trainingseinheiten.

Dieses Jahr ging es mit einer großen Truppe und bei allerschönstem Wetter in den Kletterwald Vaterstetten. Hoch oben in den Bäumen gelegen, in einem der Urwälder Münchens, liegt der große und schöne Kletterwald. Auf insgesamt 13 Parcours konnten hier unsere Jugendlichen (natürlich durch das moderne Sicherungssystem „Ropeglider“ gut gesichert, ihre Koordination, Geschicklichkeit, aber auch ihren Mut unter Beweis stellen. Unter den 9 hohen Parcours ist der „Mount-Everest-Parcours“ der Parcours, der die meiste Kraft und auch den meisten Mut erfordert. Für die Bewältigung sollte man in der Lage sein, sein eigenes Körpergewicht zu tragen. Natürlich – im Taekwondo-Training werden regelmäßig Kraft, Koordination und Ausdauer trainiert – deshalb gab es in den Reihen unserer Jugend auch Mutige, die diesen Parcours ohne größere Schwierigkeiten überwinden konnten. So muss das sein! Chrissi und Dani standen dem "Mount Everest" dann doch etwas skeptisch gegenüber – sie ließen der Jugend gerne den Vortritt. Insgesamt kann man sagen, dass der Tag mehr als gelungen war, alle hatten sehr viel Spaß und waren dann aber nach drei Stunden klettern dann doch froh, wieder ins bequeme Auto zu steigen. Die Jugendleitung sagt DANKE für das schöne Abenteuer mit euch und freut sich auf den nächsten Ausflug!

Klettergarten 05 2017 1024

Gürtelprüfung Mai 2017

Der 19.05.2017 – Für Jürgen Kohler, unserem Prüfer, gab es an diesem Tag viel zu tun: Die nächste Gürtelprüfung stand an und 35 Prüflinge traten mit dem großen Ziel an, die nächst höhere Gürtelfarbe zu erreichen. Nach langer Vorbereitung konnten unsere kleinen aber auch großen Taekwondoka ihr Können unter Beweis stellen. Formenlauf, Einschritt- und Wettkampf, Selbstverteidigung sowie Bruchtest – in u.a. Diesen Disziplinen durften sie zeigen, was sie in den letzten Trainingseinheiten intensiv geübt und trainiert hatten: Und das mit Erfolg! Alle Prüflinge bestanden.

Am Ende durften alle stolz auf sich sein. Einige sogar noch mehr: Wenige Weißgurte, die ihre aller erste Prüfung überhaupt ablegten, konnten aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen eine Gürtelfarbe überspringen und dürfen nun im nächsten Training direkt den gelben Gurt tragen. Das ist übrigens generell nur bei der ersten Prüfung möglich. So verließen spät abends viele lachende Gesichter die Halle. Die Abteilungsleitung gratuliert allen Prüflingen recht herzlich. Auch wir sind sehr stolz auf euch!

Guertelpruefung 05 2017

Gratulation zur bestandenen Dan-Prüfung

Wir gratulieren unserem Jürgen zum 7. (!!) DAN und freuen uns Hassan in den Kreis der Schwarzgurte aufzunehmen. Er legte gestern erfolgreich die Prüfung zum 1. DAN ab. Wahnsinnig tolle Leistung - wir sind stolz auf euch!

Bild 12

Siedlerfestumzug 2016

Wie groß die Abteilung das Thema Jugendarbeit schreibt, war auch beim Umzug zum Karlsfelder Siedler- und Seefest zu sehen. Viele Kinder und einige Erwachsene hatten sich am Treffpunkt in der Jahnstraße eingefunden, um als Fußgruppe den Umzug zum Festzelt zu begleiten.
Vor vielen Zuschauer, die auf der gesamten Strecke am Straßenrand standen, konnten unsere Sportler mit gesprungenen Kicks und Bruchtest auf Brettern ihr Können zeigen und somit auch unseren tollen Sport Taekwondo repräsentieren.

Die Kinder freuten sich anschließend über eine kühle Limonade, die Abteilung freut sich sehr über das Engagement der jungen Sportler und ihrer Eltern!

Vielen Dank fürs Mitmachen!

Eure Abteilungsleitung

IMG 3410

Zurück ...