Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ist ungeheuerlich und unfassbar.

Täter und Täterinnen gehen strategisch vor und halten sich bevorzugt überall dort auf, wo dies auch Kinder und Jugendliche tun. Der Sport ist durch seine vielfältige und körperbezogene Bewegungskultur und der großen Anzahl von Kindern und Jugendlichen ein für Täter und Täterinnen „attraktives“ Terrain.

Ca. 1800 Mitglieder unter 18 Jahren sind in unserem Sportverein aktiv. Diese Kinder und Jugendlichen müssen wirksam vor sexualisierter Gewalt geschützt werden. Dies ist Aufgabe aller Verantwortlichen in der sportlichen Jugendarbeit.

Wir haben in unserem Verein die von der Bayerischen Sportjugend (BSJ) empfohlenen Maßnahmen etabliert:

  • Verankerung der Ablehnung jeglicher Form von Gewalt in unserer Vereinssatzung.
  • Fachvorträge besuchen und veranstalten.
  • Benennung von Vertrauenspersonen (siehe Seite Ansprechpartner).
  • Vorlage des erweiterten Führungszeugnisses aller in der Kinder- und Jugendarbeit Tätigen.
  • Verhaltenskodex für die in der Kinder- und Jugendarbeit tätigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
    pdfVerhaltenskodex des TSVEK.pdf
  • Anerkennung des Verhaltenskodex durch entsprechende Unterzeichnung einer entsprechenden Selbstverpflichtung durch diesen Personenkreis.
    pdfSelbstverpflichtung des TSVEK.pdf
  • Etablierung eines Krisenteams für den Ernstfall.

Wir passen auf unsere Kinder und Jugendlichen auf! Mögliche Täter und Täterinnen sollen das wissen!

Als weitere Maßnahme haben wir einen professionellen Partner gesucht, der unsere Arbeit zum Schutz der Kinder und Jugendlichen unterstützt.

Mit dem WEISSEN RING haben wir diesen Partner gefunden. Der WEISSE RING hilft Opfern. Die Mitarbeiter der Außenstelle Dachau haben langjährige Erfahrung in der Opferhilfe, insbesondere auch in Fällen von sexuellem Missbrauch an Kindern und Jugendlichen.
In einem Treffen am 12. Februar 2020 konnten wir mit dem WEISSEN RING, vertreten durch den Leiter der Außenstelle Dachau, Herrn Wolfgang Bössenroth, eine entsprechende Zusammenarbeit vereinbaren.
Der WEISSE RING wird dem TSV Eintracht Karlsfeld künftig mit seinen umfassend geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützend zur Seite stehen. Dies sowohl auf dem Gebiet der Präventionsarbeit als auch bei einer erforderlichen Sachverhaltsaufklärung.

Wir bedanken uns beim WEISSEN RING für die Bereitschaft zur Zusammenarbeit.

Rüdiger Meyer
Präsident

2019Plakat PSG 630

Zurück ...