Titelbild 2022

Liebe Skitourenfreunde, unser Skitourenführer bietet für den Winter 2022 geführte Skitouren an.

DatumTour
Sa. 08.01.2022 Skitourenvorbereitung Teil 1: LVS-Training Ort je nach Schneelage. Bericht
Sa. 15.01.2022 Skitourenvorbereitung Teil 2: Leichte Übungstour mit Ausbildung je nach Bedarf der Teilnehmer. Bericht
So. 23.01.2022 Leichte Skitour in den Bayerischen Alpen: Hirschberg (ca.900 Hm). Bericht
So. 06.02.2022 Leichte Skitour in den Bayerische Alpen: Schönberg (ca. 900 Hm). Bericht
So. 27.02.2022 Leichte Skitour im Karwendel: Schönalmjoch (ca. 1000 Hm) Bericht
So. 06.03.2022 Mittelschwere Skitour im Kaisergebirge: Ellmauer Tor (ca. 1100 Hm je nach Ausgangspunkt) (ausgefallen)
18.-21.03.2022 4 Tage verlängertes Skitourenwochenende im Rauriestal; Touren mittel-schwer. Übernachtung in einer Ferienwohnung. Bericht
Sa. 02.04.2022 Abschlusstour  im Kaisergebirge : Griesner Kar/Goinger Törl (ca. 1100 Hm) (ausgefallen)

 

Das Vorbereitungsprogramm sowie die ersten drei Touren sind auch gut für Einsteiger und Wiedereinsteiger geeignet. Weitere Informationen für Tourenneulinge und Interessenten gibt es beim Tourenführer.

Die Tourenziele werden gegebenenfalls den Wetter- und Schneebedingungen angepasst. Aktuelle Informationen dazu gibt es kurz vor den Touren auf dieser Seite. Für die Teilnahme gilt eine 2G Regelung (Nachweis, dass der Teilnehmer Geimpft oder Genesen ist). Die Teilnehmerzahl ist auf 10 (Tourenführer +9 Teilnehmer) begrenzt.

LVS-Leihausrüstung (LVS-Gerät, Schaufel, Sonde) steht in begrenzter Anzahl für die TSV-Touren zur Verfügung. Die Leihgebühr pro Tourentag beträgt 7 Euro. Bitte rechtzeitig beim Tourenführer reservieren.

Anmeldung für die Samstags- bzw. Sonntagstouren bis spätestens Donnerstag 20.00h per E-Mail oder telefonisch beim Tourenführer.

Anmeldung für das 4 Tage Skitourenwochenende bis 06.02.2022. Der Preis für die Übernachtung ist bei Anmeldung zu bezahlen. Eine Erstattung des Preises bei Absage nach Anmeldeschluss ist ggf. nur teilweise möglich.

(Kontaktdaten Tourenführer: Martin Pfretzschner, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +49 175 5600542).

 

Zurück ...