Winterwanderung der TSV Ü55aktiv-Gruppe des Eintracht Karlsfeld

Am Samstag, den 13. Januar trafen sich 39 gut gelaunte Wanderer am S-Bahnhof Karlsfeld, um über die Station Hirschgarten nach Gauting zum Ausgangspunkt der 22. Winterwanderung zu starten. Das Wetter hatte, was den fehlenden Schnee angeht, leider keinen typischen Wintercharakter, aber dafür waren die Wege trocken und sehr gut begehbar. 

Franz Jäger und Ossi Klein führten uns durch den Kreuzlinger Forst zwischen Germering, Planegg und Gauting zu unserem ersten Ziel über 7,5 km zur Gastwirtschaft „Heide Volm“ in Planegg. Hier fand jeder für seine Ansprüche eine geeignete Mahlzeit und Getränke. Gestärkt ging es zum ca. 1 km entfernten Augustinerkloster „Maria Eich“. Durch Pater Matthäus Klein, der auch als Prior die Gemeinschaft leitet, bekamen wir hier eine Führung durch die Kapelle und die angrenzende Kirche. 

Seit gut 260 Jahren pilgern Wallfahrer zum »Frauerl von der Aichen«. Viele Gläubige aus der Großstadt München, aus dem Würmtal sowie den angrenzenden Landkreisen Starnberg und Fürstenfeldbruck, besuchen zwischen dem 1. Mai und Mitte September am Freialtar vor der Gnadenkapelle die Gottesdienste. Im Kloster leben und arbeiten fünf Augustiner.

Das »Frauerl von der Aichen« ist eine einfache, 30 Zentimeter große Loretto-Marienstatue. Sie wurde im Jahre 1710 von zwei Schmiedesöhnen in einer hohlen Eiche im Kreuzlinger Forst an einem Baum befestigt. Sie geriet bald in Vergessenheit und der Baum umwucherte sie, bis sie fast zugewachsen war. Nachdem zwei Mädchen die Genesung von ihren schweren Krankheiten der Fürbitte Mariens verdankten, die sie vor dem Bild erfleht hatten, ließ einer der beiden Väter zum Dank eine kleine offene Holzkapelle vor der Eiche errichten. Die zum Gnadenbild gewordene Statue löste er aus dem Stamm heraus und stellte sie in der Kapelle auf.

Am 13. August 1805 schlug ein Blitz in die über das Kirchendach hinausragende Eiche und zertrümmerte die Baumkrone. Das Dach wurde daraufhin geschlossen und der verbliebene Stamm mit Brettern verschalt.

1932 erfuhr Maria Eich eine größere Umgestaltung. Der Freialtar wurde errichtet. An der Kirchenwand im Hintergrund thront eine sitzende Sandsteinmadonna mit einem fröhlich dreinblickenden Jesusknaben auf dem Schoß. 1953 konnte Münchens Kardinal Faulhaber den Augustinerorden für die Seelsorge in Maria Eich gewinnen. Ein Jahr später bauten die Augustiner die Eremitenklause zu einem kleinen Kloster aus. Da zunehmend mehr Wallfahrer kamen, errichteten sie 1958 eine Kirche, die 2007 bis 2008 auf die jetzige Größe erweitert werden musste. 

Nach der sehr interessanten Schilderung der Klosteranlage durch Pater Matthäus ging es auf dem Wallfahrerweg, gesäumt von 14 Kreuzwegstationen ca. 3 km nach Gräfelfing, wo wir noch einen Einkehrschwung zum Kaffee Ihle machten.

Nach der sehr schönen und eindrucksvollen Wanderung über 12,5 km machten wir uns mit der S-Bahn von Gräfelfing aus wieder auf den Heimweg.

Vielen Dank an Franz Jäger und Ossi Klein.

Peter Nöbauer

Click to enlarge image P1090475.jpg Click to enlarge image P1090476.jpg Click to enlarge image P1090477.jpg Click to enlarge image P1090478.jpg Click to enlarge image P1090479.jpg Click to enlarge image P1090481.jpg Click to enlarge image P1090484.jpg Click to enlarge image P1090486.jpg Click to enlarge image P1090487.jpg Click to enlarge image P1090488.jpg Click to enlarge image P1090489.jpg Click to enlarge image P1090490.jpg Click to enlarge image P1090494.jpg Click to enlarge image P1090495.jpg Click to enlarge image P1090496.jpg Click to enlarge image P1090498.jpg Click to enlarge image P1090499.jpg Click to enlarge image P1090502.jpg Click to enlarge image P1090503.jpg Click to enlarge image P1090505.jpg Click to enlarge image P1090506.jpg Click to enlarge image P1090507.jpg Click to enlarge image P1090508.jpg Click to enlarge image P1090509.jpg Click to enlarge image P1090512.jpg Click to enlarge image P1090513.jpg Click to enlarge image P1090516.jpg Click to enlarge image P1090517.jpg Click to enlarge image P1090518.jpg Click to enlarge image P1090519.jpg   View the embedded image gallery online at:
https://www.tsvek.de/tsv-eintracht-karlsfeld/hauptverein/sen-tsv-ue55aktiv/3419-winterwanderung-der-tsv-ue55aktiv-gruppe-des-eintracht-karlsfeld.html#sigProIdfa248865b0

Zurück ...