Theaterfahrt zum Hoftheater am 23.02.2018

Gut 50 TSV Ü55aktiv-Mitglieder hatten sich für den Ausflug nach Bergirchen gemeldet. Nach einem gemütlichen Abendessen in der Gaststätte Groß verbrachte man einen unterhaltsamen Theaterabend im Hoftheater.

Gespielt wurde das Stück „Anderthalb Stunden zu spät" (Eine Komödie der Ehe).

Zum Inhalt: Pierre und Laurence, seit über 20 Jahren verheiratet, sind zum Abendessen eingeladen. Pierre wartet schon seit einer Stunde darauf, dass seine Frau endlich fertig wird. Doch im letzten Moment beschließt sie, dass sie keine Lust mehr hat. Sie will endlich mal reden: Über sich, über ihn, über ihre Kinder, über ihre Beziehung. Aber vor allem möchte Laurence über die vielen gemeinsamen Jahre reden und das, was vor ihnen liegt – sein Ruhestand! Diese Gedanken kennen wir alle. Auf sehr humorvolle Weise sezieren die Autoren die Wünsche und Nöte eines liebenswerten Paares seitlich der Jugend. Und sie kommen zu den Freunden viel zu spät: Anderthalb Stunden.

Die Teilnehmer bedanken sich bei Hannelore und Wolfgang Elias für die perfekte Organisation dieses Ausflugs.

Udo Hattwig

 

2018Hoftheater01 630

2018Hoftheater02 630

2018Hoftheater03 630

2018Hoftheater04 630

Zurück ...