In der kommenden Saison spielt sie zusammen mit ihrer Mannschaft in der Bayernliga um die Bayerische Meisterschaft.

Im Januar dieses Jahr wurde Maggie in den Landeskader weiblich 2007 des Bayerischen Handball-Verbandes (BHV) nominiert. Hier hat sie seit Anfang März zahlreiche Landesstützpunkt-Trainingseinheiten absolviert.

Vom 2.-4. Juli 2021 hat Maggie am Grundlehrgang Bayernauswahl in der Sportschule Oberhaching für den weiblichen Jahrgang 2007 teilgenommen.

Maggie wurde ebenfalls von ihren Landeskadertrainern „TEAM BAYERN“ für das Süd-Camp nominiert, welches vom 31. Juli bis 4. August 2021 in der Landessportschule Albstadt in Tailfingen stattfand. Im Süd-Camp werden die talentiertesten bayerischen Spieler und Spielerinnen der jeweiligen Jahrgänge auf die Sichtung durch den Deutschen Handball-Bund für künftige Jugend-Nationalspieler vorbereitet.

MaggieKroiss TSV 2 web Trotz ihres vollen Terminkalenders hat sich Maggie heute sehr gerne die Zeit genommen, um uns einige Fragen zu ihrer Person und ihrem Lieblingssport, dem Handball, zu beantworten.

Hallo Maggie, schön dass du da bist, stell dich doch bitte kurz vor!
MK: „Hallo, ich bin Maggie Kroiß und bin 14 Jahre alt.“

Seit wann spielst du Handball beim TSV Eintracht Karlsfeld?
MK: „Ich spiele seit knapp 1 Jahr hier in Karlsfeld.“

Wie bist du zum Handball gekommen?
MK: „Durch die Handball AG in der Grundschule.“

Was begeistert dich an dieser Sportart?
MK: „Die Mischung aus Athletik, Schnelligkeit und Teamsport."

Welche Position spielst du und welche macht dir am meisten Spaß?
MK: „Ich spiele RM (Rückraum Mitte) und LA (Links Außen). An RM gefällt mir am meisten, dass ich das Spiel lenken kann. An LA gefällt mir am meisten das Einlaufen und das ich so die Abwehr verwirren kann.“

Wie bist du zur Auswahl gekommen?
MK: „Über die Talentförderung des BHV (Bayerischer Handball-Verband). Ich wurde in der Frühförderung des Bezirks Altbayern gesichtet und in den Bezirks-Auswahlkader aufgenommen.“

Durch wie viele Konkurrentinnen musstest du dich kämpfen?
MK: „Ich musste mich gegenüber 24 Konkurrentinnen behaupten“

Wie schafft man es denn überhaupt in den erweiterten Bayernauswahl Kader?
MK: „Mit viel Engagement, Fleiß und Training.“

Wie konntest du dich trotz über einem Jahr Pause durch die Pandemie weiterhin motivieren?
MK: „Dank unserer motivierten Trainer, die uns auch während der Pause mit Online-Training versorgt haben."

Was gefällt dir am TSV Eintracht Karlsfeld?
MK: „Das wir einen großen und starken Kader haben und einen engagierten Trainerstab.“

Habt ihr in deiner Mannschaft einen Teamspruch vor jedem Spiel?
MK: „Können wir das Schaffen, JA wir schaffen das!“ (Anmerkung der Redaktion: Spruch aus „Bob der Baumeister“)

Was sind deine Ziele für eine möglich Saison 2021/2022?
MK: „Uns in der Bayernliga als Mannschaft zu beweisen.“

Was kannst du anderen mit auf den Weg geben, die zum Beispiel nicht in der Auswahl sind oder waren?
MK: „Einfach Spaß am Handball haben und sein Bestes geben.“

Vielen Dank Maggie, dass Du Dir heute Zeit für uns genommen hast. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg, Spaß und Freude bei Deinem Lieblingssport dem Handball.

nb

Zurück ...