Saisonstart der U14

Wir spielen diese Jahr komplett als ASV Dachau mit zwei Mannschaften in der Jugendliga U14-2 weiblich, da die Offizielle Spielgemeinschaft von Verband Torpetiert wurde und wir aber den Mädels alle Möglichkeiten der Zusammenarbeit geben wollen.

ASV I  : Elena, Eni, Helene, Elena und Jayda
ASV II : Jule, Johanna, Anna, Reka, Elena und Lajla

ASV Dachau I – SV Haimhausen AK 0:2

"Sich finden" heißt es immer zu Beginn der neuen Saison. Im ersten Satz liefen wir immer einem kleinen Rückstand hinterher. Die Mädels hatten mehr mit ihrer Nervosität als mit dem Gegner zu kämpfen. Mitte des ersten Satzes dachte wir, die Handbremse würde gelöst. Auch im zweiten wurde es nicht leichter. Sehr lange Ballwechsel gewann meistens der SV Haimhausen. Gerade bei den Angaben und im Angriff fehlte der Mut und somit wurde auch der zweite Satz verloren.

ASV Dachau I – ASV Dachau II 2:0

Die zweite Mannschaft musste natürlich auch erst einmal reinfinden. Im ersten Satz war das am Ende gelungen. Die Erste Spielte viel befreiter. Angaben von oben, die wir im ersten Spiel gar nicht sahen. Aha geht doch. Der zweite Satz wurde richtig spannend. Vor allem Jule, unsere Kapitänin, kämpfte sich in jeden Ball und so hatte die Zweite immer eine Führung bis zum 19. Punkt. Die Erste nahm diesen Kampf auf und am Ende des zweiten Satzes setzten sie sich dann doch durch. 

Leider fiel das dritte Spiel gegen Esting aus, da diese nicht angereist waren. Das ergab zwar 2 Punkte für unsere Zweite, aber spielen macht mehr Spaß.

Liebe U14 es hat Spaß gemacht und beim nächsten Heimspieltag am 11.11.2018 wollen wir unseren Zuschauern zeigen, dass es weiter nach oben gehen soll. Mädels, traut euch mehr zu. Dann wird euer Spiel noch besser und das was ihr im Training zeigt braucht ihr vor Zuschauern nicht verstecken :) - Euer Bergi

Hier noch der Blick auf die Tabelle

Zurück ...