Erfolgreiches Kreisliga-Wochenende

Am 26.11.2017 wagten sich unsere fünf kampfbegeistertsten Männer wieder einmal aufs Kreisligafinale. Das fand dieses Jahr in Neufahrn bei Freising statt, sodass die Anfahrt nicht nur für die Kämpfer sondern auch für den großen Fan-Club nicht zu weit war. Nachdem sie letztes Jahr den 3. Platz erreichten, steckten sie sich für 2017 den 2. Platz als Ziel.
Sie reisten heuer mit Bestbesetzung und, durch viele intensive Trainingseinheiten, hoch motiviert an. Erstmals gab es nicht schon in der Vorbereitungszeit die ersten Ausfälle. Im letzten Training zeigte sich beim Probewiegen, dass es bei einigen ganz schön eng werden könnte mit der geplanten Gewichtsklasse. Vor dem Wiegen stellte sich jedoch Ernüchterung ein, da sie als einzige Mannschaft nur mit fünf Kämpfern, also je einen pro Gewichtsklasse anreisten, die anderen aus Neufahrn, Fürstenfeldbruck und Gars mit mehr als doppelt so vielen, sodass sie auf Ersatzleute zurückgreifen konnten. Glücklicherweise konnte jeder in seiner Gewichtsklasse starten, auch wenn einige dafür auf ihr Frühstück verzichten mussten um die Gewichtsklasse zuhalten. Somit stand die Mannschaft fest:

-66 kg: Bernhard
-73 kg: Franz
-81 kg: Florian
-90 kg: Jonathan
+90 kg: Dominik

Die erste Begegnung gegen die Gastgeber aus Neufahrn begann mit einer Niederlage im ersten Kampf, dafür kämpfte das restliche Team umso stärker um jeden Punkt und konnte am Ende mit 4:1 überzeugend gewinnen. Gegen Fürstenfeldbruck erkämpften sie sich das gleiche erfreuliche Ergebnis. Das letzte Team aus Gars machte es ihnen nicht so leicht und die ersten drei Kämpfe konnten nicht gewonnen werden. In der Aufregung hatte keiner mitgezählt, wie die Begegnungen der anderen Mannschaften untereinander ausgegangen waren, sodass keiner sagen konnte, ob der erste Platz noch erreichbar war. Deswegen wurde alles gegeben und sie erreichten letztlich ein 2:3.
Viele Kämpfe wurden vorzeitig mit Ippon für einen Wurf auf den Rücken oder für einen Haltegriff oder Hebel gewonnen. Doch auch in den wenigen Kämpfen über die komplette Kampfzeit von vier Minuten zeigten die Karlsfelder dieses Jahr deutlich mehr Ausdauer und Durchhaltevermögen. Die im Training geübten Bewegungsabläufe und Spezialtechniken konnten sehr oft angewendet werden und führten auch zu Erfolg.
Bei der Siegerehrung wurde es zum letzten Mal spannend. Neben den Karlsfeldern hatte auch die Mannschaft aus Neufahrn zwei Gegner besiegt und so musste die Unterbewertung entscheiden. Mit nur sechs Punkten Vorsprung ging der Kreisliga-Pokal an den TSV Eintracht Karlsfeld. Damit hatten sie nicht nur ihr gestecktes Ziel übertroffen, sondern mit der Titelverteidigung stand auch das Ziel für das nächste Jahr schon fest.

Verein Begegnungen   Siege      Unterbewertung 
 1. TSV Eintracht Karlsfeld    4:2   10:5 100:47 
 2. TSV Neufahrn  4:2  10:5  94:50
 3. TSV Gars  2:4  6:9  60:90
 4. JC Fürstenfeldbruck  2:4  4:11  37:104


  Click to enlarge image K1024_k-IMG_1673.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1681.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1692.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1696.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1704.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1706.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1722.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1724.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1734.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1739.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1746.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1747.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1775.JPG Click to enlarge image K1024_k-IMG_1779.JPG   View the embedded image gallery online at:
https://www.tsvek.de/abteilungen/turnen/aktuelles/3388-erfolgreiches-kreisliga-wochenende.html#sigProId3d0444cca3

Zurück ...