2015 feierten wir das 35-jähriges Jubiläum des TSV Brettl

In der Saison 2015 fanden 7 Vorstellungen statt - dabei gab es etwas Besonderes! 
Zwei Theaterstücke  an einem Abend!

"Ein paar Pfund zu viel“

Der Theaterabend begann mit einem Einakter, wie man ihn sich genauso vorstellen darf – ein paar Pfund zu viel ...
In einer norddeutschen Insel-Diätklinik, die nur für übergewichtige Frauen gedacht ist, kommt es zur Stutenbissigkeit! Warum? Ein Mann taucht auf und das Thema Abnehmen reduziert sich auf das „Wegnehmen“.  
               
Jede der Damen, ausgenommen von der Mutter des „Jungen“, ist auf den „Kleinen“ scharf. Und jede hat so ihre eigene Art und eigenen Tricks, um an die Begierde zu gelangen – mit viel List und noch mehr Haut.                    

und 

„Das Streich-Quartett“

Langjährige Zuschauer des TSV Brettl hatten das letztere Stück noch in Erinnerung, denn es wurde letztmals vor
15 Jahren gespielt. Viele Anfragen, diese muntere Verwechslungskomödie wieder mal aufzuführen hatten uns dazu bewogen, in Verbindung mit unserem Jubiläum, es zu tun!

Es geht in dem Stück um einen neureichen Industriellen, der bei einer Privat-Feier ebensolches Streichquartett auftreten lassen will. Die Finanzierung macht jedoch Schwierigkeiten, und so kommt der Azubi des Chefs auf die glorreiche Idee, Mitarbeiter der Firma als Musizierende einzuladen – aber welche Instrumente von den Beschäftigten beherrscht werden…

 

Zurück ...