Duathlon Day Hilpoltstein


Bei den Schülern und Schülerinnen C siegte Carolin souverän und mit großem Abstand, gefolgt von Aino; dann ein weiteres Mädel. Der erste Junge kam als Vierter ins Ziel. Super Leistung! Ein gewohntes Bild bei den Schülerinnen A: Alva zusammen mit Sofia auf AK-Platz 4 und 5. Hier war der Abstand zu Platz 3 deutlich. Dennoch, starke Leistung mit schnellen Wechseln! Tobias, sein erster Wettkampf mit Wechselzone überhaupt, setzte sich bei den Schülern A gleich gut ab, arbeitete sich auf der Laufstrecke von Platz 3 auf den ersten Platz vor. In der Wechselzone ist ihm dann leider das Visier des Helms kaputt gegangen und hing ihm ins Gesicht. Er kam dann als 8. auf die Radstrecke und das Ding hing ihm die ganze Zeit im Gesicht. Davon unbeeindruckt zog er das Radfahren durch und hat sich dann beim Laufen sogar noch Platz 3 gesichert. Einen Kilometer mehr und er hätte Platz 1 schaffen können. Spannendes Rennen! Da bei den Schülern aber immer zwei Jahrgänge starteten, erhielt er in seiner Altersklasse sogar den 2. Platz!
Gregor startete in einer großen unübersichtlichen Gruppe mit Jugend A und B zusammen. Er hat super gekämpft und sich stetig vorgearbeitet und am Ende Platz 3 in der Jugend B erreicht. Tolles Ergebnis!
...nicht unerwähnt sollen die Trainer bleiben: Sebastian war schon immer ein guter Läufer, aber seit einem halben Jahr hat er sich extrem verbessert und fährt richtig gut Rad. Mit einer Super-Zeit erreicht er den 7. Platz in der AK M 20 und war 22. insgesamt und konnte sogar noch auf der Zielgeraden grinsen.
Ich bin auch zufrieden, ich habe mich im Vergleich zu 2012 sogar um 5 Minuten verbessert.
Fazit: Eine tolle Veranstaltung (fürs Wetter können die ja nix), die Preisverleihung hätte man etwas beschleunigen können und die Tombola nach hinten verlegen sollen. Die Preise sind für die Schüler okay, ab Jugend wird es albern (Spielsachen, Stoffhündchen usw., hier wären Sportartikel sicherlich interessanter). Andererseits, woanders gibt es meistens nix.

Bericht (Volker Kaufmann)

Die Zeiten im Überblick - leider wurde bei den Kids nur die Gesamtzeit gemessen:

Carolin Hübner 0,4-2,5-0,4 km
Platz 1 ; AK SCw 1
Gesamt 00:11:18

Aino Renhak 0,4-2,5-0,4 km
Platz 2 ; AK SCw 2
Gesamt 00:12:05

Alva Renhak 1-4-0,4 km
Platz 8 ; AK SAw 4
00:18:01

Sofia Jalkanen 1-4-0,4 km
Platz 9 ; AK SAw 5
00:18:06

Tobias Hübner 1-4-0,4 km
Platz 3 ; AK SAm 3
00:15:29

Gregor Wörl 2-10-1 km
Platz 6 ; AK JBm 3
00:33:10

... und die Trainer:

Sebastian Maier 8-30-3 km
Platz 22/151 ; AK M20 7/13
Gesamt 01:36:02
1. Lauf 00:30:43 Rad 00:52:31 2. Lauf 00:12:48

Volker Kaufmann 8-30-3 km
Platz 55/151 ; AK M40 5/18
Gesamt 01:42:21
1. Lauf 00:33:57 Rad 00:53:33 2. Lauf 00:14:51

Bildschirmfoto 2013-04-28 um 21.59.35

Bildschirmfoto 2013-04-28 um 22.01.51  Bildschirmfoto 2013-04-28 um 22.02.03Bildschirmfoto 2013-04-28 um 22.02.12  Bildschirmfoto 2013-04-28 um 22.09.44

Zurück ...