16.08.2017 - Langdistanzwochenende Regensburg und Hamburg

Bei der am Sonntag stattfindenden Challenge in Regensburg, bei der zugleich auch die Deutschen Meisterschaften auf der Langdistanz ausgetragen wurden, erreichte Christina Janewa den 3. Platz in der AK W45 in 12:09.11 Stunden (Platz 32 gesamt von 54 Frauen im Ziel). Gewonnen hat die Altersklasse Eva Färberböck, die jedoch für Österreich an den Start ging. Somit darf sich Christina zusätzlich über den Deutschen Vizemeistertitel Langdistanz in der Altersklassenwertung freuen.

Zeitglich kämpften beim Ironman in Hamburg Julia und Rasmus Leicht gegen widrige äußere Bedingungen. Rasmus erreicht mit starken 9:29,17 Stunden  Platz 12 von 286 Mitstreitern in seiner AK M 40 und verfehlte um nur einen Platz den Slot für die WM auf Hawaii! Seine Frau Julia wurde in 12:14,08 Stunden 23. In AK W 30 und ließ noch 15 Frauen hinter sich.

 

AK3

Zurück ...