Pokalmeisterschaft

Damen: Sieg bei den oberbayerischen Pokalmeisterschaften Spielzeit 2014/ 2015

 Den Pokalsieg bei den Bezirksliga-Damenmannschaften erspielte sich heuer die 1. Mannschaft des TSV Eintracht Karlsfeld. Bei der Endrunde von Oberbayern-West in der Turnhalle des Josef-Effner-Gymnasiums in Dachau konnten die Eintrachtlerinnen Manuela Mohr, Sabrina Niederle, Christina Preikszas und Stefanie Pohl zunächst den TTC München-Nord I mit 5:1 ausschalten. Im Halbfinale folgte dann ein 5:0 über den SV Haimhausen II, Der Endspielgegner SC Huglfing musste sich dann ebenfalls mit 0:5 deutlich geschlagen geben.

 

334 KaFeld34a

 

Hier geht es zum Artikel in den Dachauer Nachrichten vom 8. April 2015 und der Urkunde.

 

Die bayerischen Pokalmeisterschaften fanden am Wochenende 21./22. März 2015 in Versbach statt. Die Karlsfelder Manuela Mohr, Sabrina Niederle, Christina Preikszas und Ines Sänger mussten sich zwar in ihren qualitativ hochwertigen Spielen geschlagen geben, hatten aber dennoch viel Spaß und Spielfreude an diesem Wochenende.

 

Mädchen I: Bayerischen Pokalmeisterschaften am 4/5.6.2011

Unsere Mädchen Ibelegten einen sehr guten vierten Platz.

Mädchen II: Qualifikation zu den Bayerischen Pokalmeisterschaften

Unser Mädchen II haben sich für die Bayerischen Pokalmeisterschaften in Oberfranken am 4./5. Juni 2011 qualifiziert.

Tolle Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

Erstmalig darf der Verein ein zweifach-Erfolg melden: Jetzt sind sowohl die Mädchen I als auch die Mädchen II für die bayerischen Pokalmeisterschaften qualifiziert.

Pokalmeisterschaften Kreisebene in Ampermoching

Bei den Pokalmeisterschaften (3er Mannschaften) auf Kreisebene in Ampermoching konnten sich unsere Buben äußerst erfolgreich gegen sechs der sieben Kontrahenten durchsetzen und erreichten einen sehr guten zweiten Platz.

Die Mädchen (Schülerinnen) hatten keine Konkurrenz und wurden daher automatisch Kreissieger.

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Kreispokal 015

 Foto mit dem Kreisvorsitzenden des Kreises 3 (Ägidius Weinzierl) unddem Kreisjugendwart (Michael Müller.

Zurück ...