Regeln für das Tennisspielen unter Corona

Im Gegensatz zu der Mitteilung, die vor einigen Tagen noch gegolten hat, ist jetzt das Spielen von Doppeln ausdrücklich untersagt !!!

Außerdem hat das Präsidium des Hauptvereins endgültig festgelegt, dass im Sommer 2020 keine Mannschaften des TSV Eintracht Karlsfeld  am Punktspielbetrieb teilnehmen dürfen !!!

 

1. Doppelverbot:

 

Es können derzeit nach Rückfrage beim BTV ausschließlich Einzel gespielt werden. Das vorliegende Doppelverbot bezieht sich auf den Freizeitbereich. Eine Entscheidung für einen eventuellen Punktspielbetrieb ist seitens des bayerischen Staatsministeriumws noch nicht getroffen. Für unser Buchungssystem hat das folgende, strikt einzuhaltende Auswirkung:

 

  • Doppelbuchungen sind bis zur Änderung durch den BTV untersagt. Sollten Buchungen stattfinden werden sie durch die Administratoren wieder gelöscht. (das Mail vom BTV kann bei Bedarf gerne bei Peter S. angefordert werden)

 

2. Infektionsketten:

 

Wir müssen im Stande sein, eine lückenlose Infektionskette nachweisen zu können. Für die Buchungen hat das folgende Auswirkungen:

 

  • Es müssen immer diejenigen zwei Spieler auf dem Platz stehen, die im Buchungssystem hinterlegt sind.

 

  • Bei Spiel mit Gast muss der Name, die Adresse und die Telefonnummer des Gastes auf einen Zettel geschrieben werden und in das Klarsichtfach neben dem Touchscreen in der Hütte eingeworfen werden.

 

  • Bei Nichtbeachtung müssen wir die buchenden Spieler leider bis zur Lockerung der Auflagen sperren.

 

  • Die Hütte ist immer geschlossen zu halten und darf nur durch eine Person zum Toilettengang betreten werden.

 

  • Die Abstands- und Hygieneregelungen sind zu beachten.

 

Bitte die Desinfektionsmittel wie folgt benützen:

 

Flächendesinfektionsmittel stehen an den Waschbecken zur Desinfizierung der Toiletten und der Waschbecken bereit

 

Handdesinfektionsmittel am Touchscreen für die Hände vor und nach der Buchung
(bitte nicht den Monitor !)

 

Entweder Hände waschen mit Seife oder Desinfektion ist vollkommen ausreichend.

 

Es werden Kontrollen seitens des Präsidiums, der Abteilungsleitung und des Ordnungsamtes durchgeführt ! Nur mit Beachtung der Auflagen können wir sicherstellen, dass die Anlage geöffnet bleibt. Schützen wir uns gegenseitig, damit wir unseren Sport ausüben dürfen. 

 

Gabi Sattler                                                                                                        Abteilungsleitung

 

 

Zurück ...