Eindrücke vom Herbstball 2016 der Tanzsportabteilung

Knapp 300 Ballgäste feierten im  festlich geschmückten Saal des Karlsfelder Bürgerhauses eine rauschende Ballnacht. Das engagierte Team um Abteilungsleiterin Beate Boll hatte ein hochklassiges Programm  mit vielen Höhepunkten zusammengestellt.

Dieses Jahr eröffneten die Leistungsturnerinnen des TSV Eintracht Karlsfeld den Ball mit ihrer flotten Show. Mit Flic Flacs, Handstand und mehrfachen Salti flogen die 10- bis 19-jährigen Mädchen nur so durch die Luft.

Die Karlsfelder Tänzer freuten sich, endlich wieder ein Latein Turnier veranstalten zu können: sieben Paare aus ganz Bayern waren angereist, um sich in der Hauptgruppe B Latein in den Tänzen Cha Cha, Rumba, Samba, Paso Doble und Jife zu messen. Das Publikum war begeistert von diesen jungen Tänzern, die mit viel Leidenschaft Tempo, Erotik und Ausstrahlung aufs Parkett brachten. Nach einer Vorrunde und einer Endrunde ertanzten sich Florian Kruger und Miriam Lüder von der TSG Bavaria Augsburg klar den ersten Platz. Als Zweite erklommen Martin Zoellner und Christiane Schmeichel vom TTC München das Treppchen. Dieses sympathische Paar konnte gleichzeitig mit seiner Platzierung in die nächsthöhere Klasse Hauptgruppe A Latein aufsteigen und dafür einen Sonderapplaus verbuchen. Den 3. Platz belegten Yves-Pascal Rauchfuß und Ingrid Dorn vom Gelb-Schwarz-Casino München.

Die detaillierten Ergebnisse des Turniers finden Sie hier:  pdfErgebnisseHBL

 

PA088405r

Theresa Schwarz vom TTC München durfte auch nochmal alleine im Rampenlicht stehen: ihr Kleid wurde von den Ballgästen zum schönsten Turnierkleid gewählt.

Zwischen den Turnierrunden und Shows hatten die Ballgäste reichlich Gelegenheit, zur wunderbaren Live Musik der Band MAYAS-music selbst zu tanzen. Man spürt hier in Karlsfeld immer wieder den Spaß, den alle Beteiligten haben – so war auch die Tanzfläche bis in den frühen Morgen stets gut gefüllt. Besonders die Sängerin der fünfköpfigen Band aus Oberfranken sorgte für stimmungsvolle Untermalung und wird in Erinnerung bleiben.

Das sympathische und erfolgreiche Münchner Boogie Paar Patrizia und Oliver Fritsche zeigten in ihrer Show die Facetten des Boogie Woogie und als Kontrast den Slow Boogie und begeisterten damit das Publikum.

Die Überflieger aus München präsentierten den Ballgästen mit ihrer atemberaubenden Mitternachtsshow den Höhepunkt des Ballabends. Die 5 Paare verstanden es, Akrobatik mit Tanz und einer beeindruckenden Choreografie auf perfekte Weise zu verbinden und das Publikum mitzureißen.

Auch das Rahmenprogramm im Foyer mit Sektempfang ist schon fester Bestandteil des Herbstballs. Diesmal stellte der Malers Lars Niemeyer einige seiner Werke aus.
Der Tanzsportabteilung gelang es erneut, Künstler und Sportler auf sehr hohem Niveau ins Bürgerhaus zu holen. Der stellvertretende Bürgermeister Stefan Handl bedankte sich bei Abteilungsleiterin Beate Boll und ihrem Team für das große Engagement und die hervorragende Organisation.
Glücklich schätzt sich auch die Leiterin der Krebsselbsthilfegruppe Karlsfeld, Maria Hiechinger, an deren Gruppe 3 € von jeder Eintrittskarte fließen und die damit betroffene Karlsfelder Familien unterstützen kann.

Karlsfeld, 12.10.2016
Beate Boll

Zurück ...