Gürtelprüfung im Dezember 2017

Am 15.12.2017 fand die zweite Gürtelprüfung des Jahres in der Jahnhalle des TSV Eintracht Karlsfelds statt. Kinder und Erwachsene hatten fleißig trainiert und wollten dem Prüfer Uwe Neumann und dem Beisitzer Jürgen Kohler zeigen, dass sie bereit für die nächste Graduierung sind. Im Teakwondo gibt es auf dem Weg zum schwarzen Gürtel 10 verschiedene Farbgürtel. Angefangen mit dem weißen Gürtel steigt die Schwierigkeit der geforderten Techniken nach und nach an. Für den weißgelben Gürtel werden beispielsweise neben dem Mittelfausstoß, ein paar Grundtechniken, Pratzen-Kicken, Fußstellungen und theoretisches Grundwissen abgefragt. In der Prüfung zum roten Gürtel müssen die Taekwondokas zusätzlich Formenlauf, Basics, Einschritt- und Wettkampf, Selbstverteidigung sowie Bruchtests absolvieren.
Insgesamt traten 11 Erwachsene und 17 Kinder zur Prüfung an. Vor allem das Warten, bis man endlich sein Können unter Beweis stellen konnte, machte einige Sportler sichtlich nervös. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen wurden entsprechend der Gürtelfarbe die einzelnen Prüflinge aufgerufen und von Ulrich Stockinger durch das Prüfungsprogramm geführt. In den verschiedenen Disziplinen zeigten alle was sie im Training intensiv geübt hatten. Alle Teilnehmer erfüllten die geforderten Aufgaben mit Bravur, sodass sich am Ende jeder über eine neue Gürtelfarbe freuen durfte. Die Abteilungsleitung gratuliert allen Prüflingen recht herzlich zur bestandenen Prüfung und der neuen Graduierung.
Pruefung

Zurück ...