Die SchwimmerInnen des TSV E. Karlsfeld im Lockdown – Sehnsucht & Erfolge

Die SchwimmerInnen des TSV E. Karlsfeld im Lockdown – Sehnsucht & Erfolge

Die SchwimmerInnen des TSV E. Karlsfeld stehen seit fast einem Jahr vor geschlossenen Hallenbadtüren - wie so viele Freizeitsportler auch. Nach nur einer Woche Öffnung musste das Hallenbad die Türen schon wieder für Vereine, Schulen und allen Freizeitsportlern aufgrund des 2.Lockdowns im November schließen, da das Hallenbad Karlsfeld nicht wie andere Bäder im Raum München und im Landkreis Dachau schon im August öffnete

Im Sommer 2020 trafen sich die Schwimmer regelmäßig am Karlsfelder See und im Olympiabad München, um ihre Bahnen zu ziehen. Auch das wöchentlich stattfindende Landtraining im Freien am See trug dazu bei, fit zu bleiben. Die beteiligten Trainer konnten somit trotzdem mit dem Nachwuchsteam ein tolles Programm erstellen.

Seit der Schließung der Hallenbäder und allen anderen sportlichen Einrichtungen bieten die Trainer der Schwimmabteilung 2-mal wöchentlich Fitnesstraining online von Zuhause an, was von vielen Wettkampfschwimmern gern genutzt wird. „Mehr ist leider im Moment nicht möglich, aber wir geben die Hoffnung nicht auf“, so die sportliche Leiterin Anke Nowak.

Anders für unsere beiden Bayern-Kadersportler Catalina Hasenclever und Louis Nowak (beide Jhg. 2008). Unter der Woche trainieren beide seit November täglich 2 Stunden, am Samstag sogar bis zu 4 Stunden beim Stützpunkttraining des Landesstützpunktes München, für Kadersportler gilt hier eine Ausnahmeregelung unter sehr strengen Auflagen. Verschiedene Hallenbäder in München ermöglichen durch geöffnete Türen für Kadersportler das Land- und Wassertraining. Auch Leistungsvergleiche werden auf Landes- und Bundesebene durchgeführt. Am vergangenen Samstag fand ein Kadervergleich in Bayreuth statt, an dem beide Karlsfelder Schwimmer teilnehmen konnten. Beide zeigten Höchstleistungen und schwammen nur Bestzeiten auf ihren Strecken. Catalina schwamm sich mit den Zeiten über 50m / 100m / 200 m Brust und 200m Lagen in der deutschen Bestenliste jeweils auf Platz 1. Auch Louis belegt mit diesen Bestzeiten über 50 m Rücken / 50 m / 100 m und 200 m Freistil Plätze 3 bis 6 in der deutschen Bestenliste. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen beiden weiterhin für die nächsten Wochen und Monate viel Erfolg, Spaß, Motivation und Gesundheit für das Training. Diese werden entscheidend sein für die Teilnahme bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Sommer in Berlin.

Sportliche Leiterin des TSV E. Karlsfeld
Anke Nowak

Zurück ...