Gold für Maurice Starke bei den Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften

So lautet das Fazit der Schwimmabteilung für die Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer. Denn die neun Karlsfelder, die sich für die Teilnahme qualifizierten, schlugen sich gegen die riesige und starke Konkurrenz wacker. Bei 34 Starts erreichten die Karlsfelder 27 Platzierungen unter den Top Ten. Erfolgreichster Starter war Maurice Starke (Jahrgang 2007), er wurde Oberbayerischer Meister über 400 Meter Freistil, holte Silber über 200 Meter Rücken und Freistil und 3-mal Bronze über 100 Meter Schmetterling, Freistil sowie Rücken.

obb 2017 vDie Teilnahme an den Oberbayerischen Jahrgangsmeisterschaften am 2-ten Juliwochenende in der Amperoase in Fürstenfeldbruck ist ein echter Höhepunkt der Schwimmsaison. Insgesamt absolvierten 590 Athleten aus 41 Vereinen Oberbayerns an zwei Tagen fast 2310 Starts im Freibad in Fürstenfeldbruck. Der vom SV Fürstenfeldbrucker Wasserratten perfekt ausgerichtete Wettkampf startete am Samstagmorgen bei hochsommerlichem Temperaturen und musste am Samstag-nachmittag sowie am Sonntagfrüh aufgrund von Gewitterschauer kurz unterbrochen werden.

Neben Maurice stieg auch sein Bruder Marcel Starke (2007) auf das Siegerpodest und holte sich 2-mal Bronze über 200 Meter Brust und 400 Meter Freistil. Mit einer Bronzemedaille schmückte sich Niclas Nowak (2005) über seine Paradedisziplin 200 Meter Brust und verfehlte nur knapp die Qualifikationszeit für die Bayerischen Meisterschaften in 2 Wochen in Regensburg. Über die halbe Distanz verpasste er nur um 3 Zehntel das Podest und war mit einer neuen Bestzeit höchst zufrieden. Gleich bei seinen ersten Oberbayerischen Meisterschaften erkämpfte sich Benedikt Beck (2007) über 100 Meter Brust Bronze und fuhr mit einem glücklichen Strahlen nach nur einem Start wieder nach Hause.

Auch Anna-Maria Müllerlei, Christina und Ludwig Cap, Janina Grasborn und Konstantin Kesselmeyer erreichten neue persönlichen Bestzeiten und sehr gute Platzierungen. Zwar wurde Ludwig Cap über 100 Meter Freistil mit einer neuen Bestzeit nur undankbarer Vierter, mit neuem Kampfgeist wird er sich in zwei Wochen der Konkurrenz aus ganz Bayern über 50 Meter Freistil und Rücken stellen. Dafür wünschen wir ihm sowie Marcel und Maurice viel Erfolg.

Allen Medaillengewinnern und Teilnehmer herzliche Glückwünsche zu den tollen Leistungen.

Anke Nowak

Zurück ...