3 Deutsche Meistertitel für Thorsten Herrmann

DSC 0346Bei den diesjährigen deutschen Meisterschaften der Masters über die „kurzen Strecken“ in Magdeburg vom 15.06 bis 18.06 überzeugte die kleine Delegation aus Karlsfeld. Als eines der stärksten Teams aus Oberbayern gewannen Florian Wallner, Daniel Sikeler (beide AK 20), Thorsten Herrmann und Martin Nowak (beide AK 40) insgesamt 8 Medaillen. Bei der hochkarätigen Veranstaltung mit mehr als 400 Teilnehmern aus ganz Deutschland wurden mehrere Welt-, Europa- und Deutsche Rekorde erschwommen.

 Thorsten Herrmann knüpfte an seine früheren Erfolge an und gewann 3 deutsche Meistertitel in der AK 40.
Souverän schwamm er bei all seinen Einzelstarts (50m Schmetterling, 50m Freistil, 100m Rücken) zur deutschen Meisterschaft und wurde somit seiner Favoritenrolle gerecht. Einen neuen deutschen Rekord verpasste er, denkbar knapp, mit nur 3 Hundertstelsekunden über seine Spezialdisziplin 50m Rücken.

Ebenfalls in der AK 40 startete Martin Nowak. Nach langer Wettkampfpause konnte er starke Leistungen erzielen und schwamm bei seinen Einzelstarts nur knapp am Podest vorbei (4. über 200m Freistil und 100m Schmetterling). Zudem erzielte er weitere gute Platzierungen über 200m Lagen, 50m Schmetterling und 50m Freistil.

In der starken AK 20 zeigten Daniel Sikeler und Florian Wallner (bei seiner ersten dt. Meisterschaft) ihr Können. In seiner Spezialdisziplin Delphin konnte Daniel wieder einmal überzeugen und holte sich mit einer starken Zeit von 27,45 Sekunden den deutschen Vize-Meistertitel. Mit neuer Bestzeit reichte es über 50m Freistil zu einer weiteren Top 10 Platzierung.
Auch Florian konnte bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft auf den Einzelstrecken 50m Freistil und 50m Schmetterling überzeugen und neue Bestzeiten erzielen.

Der Höhepunkt für die Karlsfelder Equipe waren die 4 Staffeln. Die 4 Schwimmer (Daniel Sikeler, Florian Wallner, Martin Nowak und Thorsten Herrmann) traten in der wohl am besten besetzten AK 120 an.
2 Mal sprang dabei der Vize Meistertitel über 4x50m Lagen und 4x50m Freistil heraus. Das harte Training machte sich dabei voll bezahlt. Nach einem starken Kampf über die jeweils längeren Strecken (4x100m Lagen und 4x100m Freistil) konnten die Karlsfelder auch noch die Bronze Medaille erringen.

DSC 0331

Zurück ...