Bayerische Kurzbahnmeisterschaften

Die Pflichtzeiten für die Teilnahme bei den "Bayerischen" ist, wie immer hoch angesetzt, um überhaupt an den Start gehen zu dürfen. Ein Treffen der Besten Schwimmer Bayerns!
Unsere kleines Karlsfelder Team, bestehend aus Daniel Sikeler, Johannes Heizenreder und Miriam Zanklmaier, konnte dort stark abschneiden.  Die 3 Karlsfelder Schwimmer Daniel, Johannes und Miriam  konnten sich für 11 Einzelstarts qualifizieren und durften im starken Feld von knapp 300 Schwimmern ihre Leistungen zum Besten geben.

BayreuthDaniel Sikeler (1994), der gleichzeitig als Coach für seine beiden Teamkollegen fungierte, konnte seine Bestzeiten in den Disziplinen 50 und 100 Meter Freistil halten und platzierte sich in der Offenen Wertung sämtlicher Jahrgänge im Mittelfeld aller Schwimmer.
Johannes Heizenreder (1998) verpasste auf seiner Paradedisziplin 50 Meter Rücken nur knapp einen Podestplatzung und erreichte einen sehr guten 4. Platz und Platz 13 auf 100 Meter Freistil in seiner Jahrgangswert.
Miriam Zanklmaier (2000) konnte sich gleich für 7 Disziplinen (50 und 100 Meter Schmetterling, 50 Meter Freistil, 50 und 100 Meter Brust, 100 und 200 Meter Lagen) qualifizieren. Sie schwamm 3 mal Bestzeit und belegte in ihrem Jahrgang tolle Ränge 4 bis 9.

Bei so einer starken Konkurrenz hat das Karlsfelder Schwimmer-Trio ein  hervorragende Ergebnisse erzielt.

Zurück ...