Achtung, der angezeigte Artikel ist nicht über eine ItemID adressierbar! Itemdid ist:101


HC Donau/Paar - Karlsfelder Girls I 32:19 (Halbzeit 19:7)
Es spielten: Johanna Forstner (TW), Laura Schestak (TW), Eva Reisky, Ina Wutz (2), Laura Spreng, Moni Vojnic (1), Sophie Wolf (2), Laura Weiß, Lisa Brugger (3), Lenzi Schmid (2), Laura Haitz (2), Sonja Leitner, Janine Klapproth (7/3)

Samstag Abend im Heizungskessel von Ingolstadt starteten unsere ersten Damen endlich in die erste BOL-Saison der Geschichte der Karlsfelder Girls.

Damen1 okt
Dass die Aufregung tief saß, braucht man an dieser Stelle wahrscheinlich nicht erwähnen. Ungewiss die Stärke der Gegner, ungewiss unsere eigene Stärke, kam die Saison doch überraschender als gedacht.
Und zum Start standen wir direkt vor einem großen Brocken. Mit dem aufstiegsfreudigen Landesligaabsteiger @hcdonaupaar wussten wir, dass ein Auftaktsieg schwer werden würde. Als Aufsteiger gingen wir als klarer Underdog ins Spiel und wurden diesem auch erstmal gerecht.
Das Tempo und die Durchschlagskraft der Gegnerinnen überrannte uns zunächst und überforderte unseren vollen Kopf. Doch dann kamen wir besser ins Spiel. Nur der Torabschluss hinderte uns daran das Ergebnis zur Halbzeit ansprechender zu gestalten.
Mit 7:19 ging's in die Kabine, was schlimmer klingt als es war. Unsere Moral war ungebrochen und wir gingen mit Lust und Mut zurück aufs Spielfeld. Und die zweite Halbzeit konnte sich sehen lassen. Mit schönen Aktionen und einer stärkeren Abwehr arbeiteten wir uns ins Spiel.
So steht es zum Abpfiff 32:19 für die HC, aber wir gingen trotzdem mit einem Lächeln und Stolz aus der Halle (in den Schlagergarten). Gewiss unserer Stärken, gewiss unserer Schwächen.
Lehrgeld wurde gezahlt, nun sind wir bereit auch was zahlbares aus den nächsten Spielen mitzunehmen.
Und nächste Woche heißt es dann wieder: here we go again. Da wartet unser Mitaufsteiger TSV Schleißheim II auf uns. Sonntagnachmittag, 16 Uhr, Jahnstr. in Oberschleißheim.
Also wir fühlen uns ganz wohl in der BOL. Die ersten Punkte können kommen.

Zurück ...