Bayerische Meisterschaften - Blockwettkampf Wurf in Markt Schwaben

Bayerischer Meister - Raffaele

100m, 80m Hürden, Weitsprung, Dikuswurf, Kugelstoßen sind die Disziplinen im Blockwettkampf Wurf.

Raffaele stieg mit einem Hürdenschreck in den Mehrkampf ein. Ein "fast" Steher ließ ihn als letztes ins Ziel trudeln. Mit Vereinsbestmarke im Weitsprung von 5,65m rollte er das Feld von hinten auf und setze sich
mit der Tagesbestmarke von 42m im Diskuswurf auf Platz zwei im Feld. Im anschließenden 100m Lauf lies er deutlich Zeit liegen, worauf er im Zwischenstand nur noch dritter nach Punkten war. Alles hing vom Kugelstoß ab. 1,20m und 2,00 m musste weiter gestoßen werden als die vor ihm liegeden. Es lief in den ersten beide Stößen nicht rund und daher konnte er bis dahin nur Max Zigeldrum aus Füssen nach Punkten überholen.
Als letzter Stoßer des Wettkampftages nahm er alle Konzentration zusammen und übertraf mit der Traummarke von 15,14m nicht nur den Kugelstoßvereinsrekord sonder nahm seinem ärgsten Konkurrenten Malcom Dannhauser aus Wasserburg 3,6m Stoßweite ab und wurde überglücklich Bayerischer Meister.

2019Oberbayerische 1

2019Oberbayerische 2

2019Oberbayerische 3

2019Oberbayerische 4 richtig

2019Oberbayerische 3

Zurück ...