11.03.2017 - 41. Lindesportfest

Zum 41. mal wurde das Lindesporfest in der Lindehalle unterhalb des Olympiastadion veranstaltet. 5 Schüler und Schülerinnen schnupperten teils zum ersten Mal in die Hallenleichtatletik. Kugelstoß und Stabhochsprung standen auf dem Programm unseres Nachwuchses.

Bei den jungen Damen konnten Nila und Raffaela ihre Bestleistungen im Stabhochsprung trotz verhältnismäßig kurzer Vorbereitungsmöglichkeiten aus 2016 bestätigen – glatte 2,00 bzw. 1,90 m standen für sie zu Buche was Platz 2 bzw. 3 bedeutete. Bei den Jungs schlugen sich Raffaele und Sebastian wacker. Raffaele erreichte hier mit übersprungenen 2,20 m den 2. Gesamtrang, Sebastian wurde mit 1,70 m Fünfter.

Beim Kugelstoßen verfehlte Raffaela knapp mit 5,97 m die 6m Marke, die Sie 2016 schon einmal übertreffen konnte. Tobias kam wie Raffaele in den Endkampf. Tobias erreichte 8,79 m und wurde fünfter. Raffaele verbesserte seine Bestmarke, die er in diesem Jahr im Februar bereits hier aufgestellt hatte, nochmals um 20 cm auf 10,78 m und wurde mit den zweiten Rang belohnt.

Ein erfolgreicher Auftakt in der Hallensaison. Wir sind schon gespannt was unsere Nachwuchsathleten in der Freiluftsaison ab Mitte April erzielen können.

41 Lindesportfest 141 Lindesportfest 141 Lindesportfest 3

AM & PO

Zurück ...