23.10.2016 - 21. Germeringer Stadtlauf

Am 23.10.2016 fand der 21. Germeringer Stadtlauf statt. Diesen nutzten vier unserer Läufer um noch einmal einen 10 km-Lauf in diesem Jahr zu absolvieren. Die Form ist zwar bei allen nicht mehr ganz da, aber es machte trotzdem Spaß, die Strecke zu absolvieren. Das Wetter trug auch sehr dazu bei: Es war zwar etwas kühl, aber dennoch sonnig und daher konnte man gut mit kurzen Klamotten antreten. Zum Glück hatten alle etwas mehr Geld dabei, denn für den Chip mussten 20 € Pfand hinterlegt werden, was so ziemlich jedes Jahr vergessen wird.

Alle vier starteten auf der 10 km-Strecke, die zuerst über eine Stadionrunde führte, die bei fast dem ganzen Feld zum Überziehen verleitet. Direkt danach ging es auf eine große, verwinkelte Runde durch Germering und zwischendurch waren mehrere Unterführungen zu überwinden, die den Laufschritt durcheinander bringen. Weiter vorne war Andreas Mauke, der bis Kilometer drei ordentlich aufs Gas drückte, dann war aber die Luft raus und er ließ sich auf den Nächsten zurückfallen. Das war Florian Engel, der spätestens bei Kilometer fünf auch keine Kraft mehr hatte. Andreas konnte ihn aber immer wieder motivieren, das Tempo zu halten und begleitete ihn bis zur Zielzeit 41:12 min.

Dahinter lief zu Beginn zunächst Tobias Zoghaib, der nach ein paar Kilometern schließlich von Christian Huber überholt wurde. Letzterer kam schließlich nach 42:10 min ins Ziel und freute sich, dass sein Knie nun verletzungsfrei ist und er nicht der letzte im Quartett ist. Tobias folgte in 43:05 min und komplettierte das Karlsfelder Feld.

Nach dem Lauf gab es noch allerhand warmer Getränke und das übliche Baumwoll-T-Shirt. Beim anschließenden Hallenbadbesuch konnte man die Muskeln noch ein bisschen lockern, bevor es schließlich nach Hause ging.

Zurück ...