Geschichtliches

Einige Stationen der Mannschaft:

 1996 Ein paar Freundinnen treffen sich mit wachsender Begeisterung auf dem
Bolzplatz in Karlsfeld 
 1997 Erste Saison einer C-Juniorinnenmannschaft (Trainer Fritz Haberstumpf) im  Punktspielbetrieb.
 1998 Eine B-Kleinfeldmannschaft und eine D-Juniorinnen Mannschaft werden gemeldet
 1999 Die B-Mädchen gehen aufs Großfeld und steigen auf !
Die D-Mädchen werden ungeschlagen Erster, gewinnen in der Halle die
Obb. Meisterschaft und werden bei der Talentiade der SZ ausgezeichnet.
 2000 Einige Mädchen werden zu Auswahlspielerinnen:
  Esmie Mehmeti (Bayernauswahl), Carolin Haberstumpf (Obb. Auswahl), Sarah Stippl (Obb. Auswahl), Daniela Zapf (Obb. Auswahl),  Carolin Schuster (Obb. Auswahl), Nicole Niebler (Obb. Auswahl), Nicola Schmid (Kreisauswahl)
  Erste Saison einer Frauenmannschaft in der A-Klasse   
 2001 Oberbayrische Hallenmeisterschaften:
  D-Juniorinnen 4.Platz 
  C-Juniorinnen 2.Platz
  B-Juniorinnen 9.Platz 
  Die B-Juniorinnen werden in der höchsten Spielklasse (Bezirksliga) Sechster
und verzichten auf den Aufstieg in die neugegründete Südliga.
  Die D-Juniorinnen werden Zweiter!
  Die Frauen werden Vierter!
  Karlsfeld geht mit einer Frauen - und drei Jugendmannschaften in die neue Saison!!
 2002 Die Frauenmannschaft steigt in die Kreisliga auf!
  Viele Spielerinnen verlassen den Verein - eine neue Mannschaft wird gebildet
und versucht die Klasse zu halten. 
  Auch in der B-Jugend ist ein Umbruch zu verzeichnen - wir versuchen einen
Neuanfang in der Kreisklasse (Kleinfeld) 
  Erstmals wird das D-Juniorinnen Team von Spielerinnen der 1. Mannschaft trainiert: Christina Haberstumpf und Johanna Felkel 
  Fritz Haberstumpf unser Trainer und Freund verstirbt völlig unerwartet am 7. Oktober.  
 2003 In der Hallensaison 2002/2003 bleiben die Frauen ungeschlagen und
gewinnen jedes Hallenturnier.
  Eine sehr junge D-Jugend versucht ihr Glück im Spielbetrieb ( 5 Neuzugänge). 
  Die B-Jugend spielt endlich wieder auf das Großfeld! 
  Das Durchschnittsalter der Frauenmannschaft liegt dieses Jahr bei 18!
2004   Das TSV-Allstar-Team fährt zu einem Oster-Turnier nach Paris und belegt den 12. Platz. 
  Die Frauenmannschaft verhindert durch drei Siege in den letzten drei Spielen
den Abstieg.
  D-Juniorinnen beenden die Saison auf dem 7. Platz. Auch hier drei Siege in den
letzten drei Spielen.
  D-Juniorinnen zur Winterpause 04/05 ungeschlagen Erster! 
2005  D-Juniorinnen beenden Saison auf dem 2. Tabellenplatz! Nur drei Niederlagen
in der gesamten Saison!
  7 Spielerinnen wechseln in die B-Jugend, daher ist die neue D-Jugend sehr
jung (9 Neuzugänge)!
  Frauen beenden die Saison auf dem 5. Platz!
  Saison 05/06 startet mit einer Frauenmannschaft, einer B-Jugend und einer D-Jugend. 
  B-Jugend kann leider nur noch auf Kleinfeld spielen, da es zu wenige Spielerinnen sind.
 2006 Für die Saison 2006/2007 sind eine Frauenmannschaft und eine C-Jugend gemeldet.  
  Hans-Dieter Schuster beendet seine Trainerkarierre. 
  Carolin Haberstumpf wird als Spielertrainerin das Amt übernehmen.  
  4 Spielerinnen vom Post SV bereichern unsere Frauenmannschaft.
 2007 Die Frauen verpassen knapp die Möglichkeit Aufzusteigen.
  Die B-Juniorinnen werden ab der Saison 2007/08 von Peter Freis trainiert.
 2008 B-Juniorinnen (Trainer Peter Freis) verlieren nur ein Spiel und werden Meister in ihrer Kleinfeld-Gruppe.  Ab der Saison 2008/2009 wird wieder auf dem Großfeld gespielt.
  Ab der Saison 2008/2009 gibt es auch wieder eine D-Juniorinnen Mannschaft, die auf dem Kleinfeld Ligaspiele austrägt. 
 2009 Die E-Juniorinnen schaffen den Einzug ins Finale der Dachauer Hallenmeisterschaft und    belegen den 2. Platz.
  Leider steigt die Frauenmannschaft von der Kreisliga in die Kreisklasse ab.
 2010 Die Frauen schaffen in einem spannenden Entscheidungsspiel den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga.
  Christina Haberstumpf wird 3. Abteilungsleiterin der Fussballabteilung.
 2011 Die D-Juniorinnen (Trainerin: Christina Haberstumpf) werden mit einer Niederlage und zwei Unentschieden Meister!
  Die Frauen schaffen den Klassenerhalt!
  Das neue C-Juniorinnen-Team (Trainer: Christina Haberstumpf) spielt ab der neuen Saison in der Bezirksliga aufs Großfeld.
  Ein E-Juniorinnen-Team startet mit ihren Trainerinnen Katharina Müller und Franziska Heck neu in den Spielbetrieb!
2012 Christina Haberstumpf übergibt ihr C-Jugend-Team an Julia Eder, Andrea Krader und Daniela Kraus.
2013 Wegen großem Verletzungspech schafft das Frauenteam den Klassenerhalt leider nicht.
  In der Saison 2013/14 nehmen ein D-Juniorinnen-Team und ein B-Juniorinnen-Team und ein Frauen-Team am Spielbetrieb teil.
2014 Die Frauen und die D-Juniorinnen gewinnen das Karlsfelder Fritz-Haberstumpf-Turnier.
  Die B-Juniorinnen beenden die Saison auf dem 3. Platz.
  In der neuen Saison 2014/15 gibt es in Karlsfeld wieder 3 Juniorinnen-Teams, B-, D- und E-Juniorinnen. Die E-Juniorinnen werden von Christina Haberstumpf und Michael Sonntag trainiert. Lisa Scharl ersetzt Katharina Müller als Trainerin der D-Juniorinnen.
  Das Frauenteam sichert sich mit 21 Punkten aus 7 Spielen die Herbstmeisterschaft in der A-Klasse.
2015 Beim 1. Fritz-Haberstumpf-Futsal-Turnier erreicht das Frauenteam den 1. Platz.
  Die D-Juniorinnen belegen bei ihrem Fritz-Haberstumpf-Turnier den 2. Platz.
  Bei der Dachauer Hallenmeisterschaft für E-Juniorinnen sichert sich das Team des TSV E. Karlsfeld den 3. Platz.
  Das Frauenteam beendet die Saison 2014/15 ungeschlagen und wird verdient Meister. In der Saison 2015/16 wird in der Kreisklasse gespielt. Andrea Krader wird Torschützenkönigin in der A-Klasse.
  Die E-Juniorinnen qualifizieren sich ungeschlagen für die Zwischenrunde des Merkur Cups.
  In die Saison 2015/2016 starten 1 Frauen-Team (Großfeld), ein B-Juniorinnen Team (Großfeld) und zwei D-Juniorinnen-Teams (Mittelfeld, Kleinfeld)
  Das Frauenteam beendet die Rückrunde in der Kreisklasse auf dem 2. Platz! (7 Siege, 1 Niederlage)
  Die D1-Juniorinnen holen in der Kreisliga 02 souverän die Herbstmeisterschaft nach Karlsfeld (8 Siege, 1 unentschieden).
2016 Die Frauen erreichen in der Kreisklasse den 3. Platz und gewinnen das Aufstiegsspiel gegen Turnerbund mit 1 : 0! Zweiter Aufstieg in Folge!
  Die B-Juniorinnen beenden die Saison auf dem 10. Platz.
  Die D2 erreicht den 8. Platz in der Kleinfeldliga.
  Die D1 wird in der Kreisliga Meister!
  Am 30.07.2016 findet die 20-Jahr-Feier auf dem Schorsch-Froschmayer-Platz statt!
  In der Saison 2016 / 2017 bekommt Carolin Haberstumpf Unterstützung durch Andrea Krader und Nino Göres. Zu dritt werden sie das Training der 2 Frauenteams gestalten.
  Da von der B-Jugend fast alle zu den Frauen wechseln, wird es im nächsten Jahr 2 Teams geben, eine Großfeld- (Kreisliga) und Kleinfeldteam (Freizeitliga).
  In der Jugend werden ein C-Juniorinnenteam (Großfeld, Bezirksliga) und ein D-Juniorinnenteam (Mittelfeld, Kreisliga) am Punktspielbetrieb teilnehmen.

Zurück ...