Aktuelles TSVEK

TSV Eintracht Karlsfeld ehrt langjährige Mitglieder

Am 10.11.2017 fand der jährliche Ehrungsabend in der Sportgaststätte des TSV Eintracht Karlsfeld statt. Präsident Rüdiger Meyer und ehemaliger Präsident Toni Cremers leiten die Veranstaltung und reichen Ehrennadeln, Urkunden und kleine Geschenke an langjährige Mitglieder des TSV.

 

Im voll besetzten Raum der Sportgaststätte begrüßt Rüdiger Meyer die geladenen Gäste des Abends. Sie alle sind schon mindestens 20 Jahre Mitglied des Vereins oder haben sich durch mindestens 5 Jahre im Ehrenamt bewährt. Rüdiger Meyer gibt nach der Begrüßung das Wort an Toni Cremers, der von hier an durch den Abend führt. Zu jedem Jubiläum zeigt er eine Reihe von Zeitungsartikeln und Bildern der Abteilungen aus dem Jahr des Eintritts der geehrten Mitglieder. Begonnen mit den 20-jährigen Mitgliedschaften zeigt er von 1997 beispielsweise Artikel zur ersten weiblichen Fußball-Jugendmannschaft oder dem 50-jährigen Jubiläum der Handballabteilung. Bei den 30-jährigen Mitgliedschaften fand er Bilder zum Überraschungssieg der Tischtennis-Mannschaft oder die vielen Erfolge der Kunstschwimmerinnen. Immer wieder hört man Stimmen im Saal, die bekannte Gesichter auf den Fotos entdecken: „Da ist ja die Gabi drauf, mei die schaug an“. Weiter geht es mit den 40-jährigen und 50-jährigen Jubiläen. Von 1977 zeigt Toni Cremers beispielsweise ein Bild der Beteiligung des TSV am Siedlerfestumzug – der damals noch über die Münchner Straße ging. „Das wäre doch toll, wenn man das mal wieder hätte“ appelliert er in den Saal. Auch der Bau des Vereinsheims im Jahr 1967 wird in den von Toni Cremers ausgewählten Zeitungsartikeln aufgegriffen. Die letzte Kategorie der langjährigen Mitgliedschaften betrifft 4 Mitglieder, die nun schon 60 Jahre beim TSV sind. 

Die letzten Ehrungen richten sich an Mitglieder, die schon mindestens 5 Jahre im Ehrenamt beim TSV tätig sind. Gefolgt von 10 und 15 Jahren Ehrenamt werden zum Ende sogar zwei Personen mit 20 Jahren Ehrenamt beim TSV geehrt: Udo Hattwig und Anton Hastreiter. Nur eine Person kann das in diesem Jahr toppen: Volker Rödel vom TSV Brettl ist schon 30 Jahre ehrenamtlich beim TSV tätig, war an diesem Tag jedoch leider verhindert, da er bei der Premiere der Aufführung des Brettls war – da führt er nämlich noch Regie. 

 

Der traditionelle Ehrungsabend ist immer wieder eine schöne Veranstaltung, um den Mitgliedern für die langjährige Tätigkeit im Verein zu danken. Ob aktiver Sportler, passives Mitglied oder Ehrenamt – jeder ist willkommen und jedes Mitglied macht den Verein zu genau dem, was er heute ist.  

 

Ramona Dietrich

Click to enlarge image K800_IMG_3219.JPG Click to enlarge image K800_IMG_3375.JPG Click to enlarge image K800_IMG_3425.JPG Click to enlarge image K800_IMG_3432.JPG   View the embedded image gallery online at:
https://www.tsvek.de/46-hauptverein/aktuelles/3367-tsv-eintracht-karlsfeld-ehrt-langjaehrige-mitglieder.html#sigProId3625ed4476
 

Zurück ...