Aktuelles TSVEK

Prävention sexualisierter Gewalt

Sexualisierte Gewalt tritt überall in der Gesellschaft auf und unser Verein und seine Mitglieder sind davor vermutlich nicht gefeit.

Der TSVEK positioniert sich klar und deutlich gegen Gewalt jeglicher Art, auch gegen sexualisierte Gewalt.

Als Sportverein ist es uns ein Grundanliegen, Kinder und Jugendliche zu schützen, zu stärken und sie zu selbstbewussten Menschen zu erziehen. Dieses Grundanliegen verstehen wir als Teil unseres sportlichen Erziehungsauftrages.

Wir möchten eine Kultur in unserem Verein leben, die klar macht, dass für sexualisierte Gewalt bei uns kein Platz ist. Wir haben uns vorgenommen, unsere Einstellung innerhalb und außerhalb des Vereins noch deutlicher zu kommunizieren. Dies werden wir durch eine Reihe von Maßnahmen erreichen, die durch die Bayerische Sportjugend im Bayerischen Landessportverband erarbeitet wurde.

Eine aus unserer Sicht notwendige und richtige Maßnahme ist die Benennung von Vertrauenspersonen für betroffene Kinder, Jugendliche und deren Eltern.

Vom Präsidium benannt wurden hierfür zwei Personen:

Frau Steffi Kahnt

Mobil: 0176-28691790     Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herr Oliver Keim

Mobil: 0176-76592890    Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich bedanke mich bei beiden für die Bereitschaft, dieses wichtige Amt mit der notwendigen Sensibilität auszuüben.

Rüdiger Meyer, Präsident

20151027PsG Plakat02

Zurück ...